Aktiv Apotheke Lichterfelde
Ostpreußendamm 139, 12207 Berlin (ggü. Kaufland)
Telefon (030) 2000 44 600

Geöffnet:
Mo bis Fr 8.30–19 h, Sa 9–15 h

Aktiv Apotheke Steglitz
Albrechtstr. 24, 12167 Berlin
(neben Edeka)
Telefon (030) 79 30 23 60

Geöffnet:
Mo bis Fr 9–19 h, Sa 9–15 h

Vorbestellung (Kassenrezept)

Senden Sie uns Ihre Vorbestellung mit nebenstehendem Formular. Bitte bringen Sie Ihr Rezept beim Abholen mit in die Apotheke! Wir werden werktags mehrmals täglich beliefert.

Vorbestellung (Privatrezept)

Vorbestellung ohne Rezept

Angekreuzt auf Ihrem Rezept? Bitte klicken.

aut
idem
aut
idem
aut
idem
Krankenkasse bzw. Kostenträger
Name, Vorname des Versicherten
E-Mail Adresse
Rp.

An die Filiale in:

STEGLITZ

LICHTERFELDE

Unsere aktuellen Angebote

Angebote gültig bis 31.07.2020. Alle Preise in Euro inkl. MwSt. Abbildungen ähnlich. Für Irrtümer und Tippfehler keine Haftung.

*Vergleichspreis ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

**Vergleichspreis ist der einheitliche Apothekenabgabepreis (AP), der für die Verrechnung mit der Krankenkasse gilt. Den Kassen wird nach dem Gesetz bei rechtzeitiger Zahlung auf den AP ein Abschlag von 5% gewährt.


 
 

Rezeptfoto-Vorbestellung mobil
per WhatsApp, Threema, Signal, Telegram, iMessage…

1. Schicken Sie uns Ihr Rezeptfoto
2. Wir schreiben Ihnen, ab wann Sie abholen können!

Steglitz: (0151) 6279 2487
Lichterfelde: (0151) 6279 2488

Schicken Sie uns einfach von unterwegs ein Foto Ihres Rezeptes, gerne kommentarlos. Wir behandeln dies als unverbindliche Bestellung, besorgen gegebenenfalls kurzfristig die Medikamente und legen sie 72 Stunden lang für Sie zurück. Falls nötig, melden wir uns mit Rückfragen.

Oder schreiben Sie uns, von zu Hause oder aus dem Büro, zum Beispiel bei Fragen zur Verfügbarkeit von Medikamenten und Produkten, oder um eine Bestellung zu übermitteln.

Threema
Steglitz

Threema
L'felde

Bitte achten Sie auf eine verschlüsselte Übermittlung Ihrer persönlichen Daten und konsultieren hierzu die Hinweise und Datenschutzbedingungen der jeweiligen Messenger-Apps. Wir können Ihre Nachrichten aktuell per WhatsApp, Threema, Signal, Telegram und iMessage empfangen.

 

Hinweise zum Datenschutz bei Nutzung von Messenger-Diensten:

Bei den Daten, die Sie uns mittels Messenger-Diensten zur Vorbestellung und Reservierung von Medikamenten, vor allem aber durch Zusendung von Rezeptfotos übermitteln, handelt es sich um sensible Gesundheitsdaten, die der Schweigepflicht unterliegen.

Ihnen ist als Nutzer von Messenger-Diensten aus den von Ihnen akzeptierten AGB des jeweiligen Dienstes bekannt, dass der Versand von Daten über Messenger-Dienste nicht immer sicher ist und es je nach verwendetem Messenger sein kann, dass die Daten in die Staaten außerhalb der EU übermittelt werden. In der Regel ist es aber so, dass die Dienste, da die Daten Gegenstand einer Verschlüsselung sind, angeben, keine Kenntnis vom Inhalt der Nachrichten zu erlangen. Diese sollen geheim bleiben. Nach unseren Informationen ist es unklar, ob sich dies bei den Diensten nachprüfen lässt, so dass wir insoweit keine Haftung übernehmen. Trotz der Verschlüsselung ist es, soweit uns bekannt ist, nicht ausgeschlossen, dass sich z. B. der Anbieter der Verschlüsselung oder andere Personen rechtswidrig vom Inhalt Ihrer Nachrichten Kenntnis verschaffen und diesen mit Ihren Absenderdaten verbinden. Einigen Diensten scheint es auch möglich zu sein, sog. Metadaten, also die Daten rund um Ihre Nachrichten, wie Absender, Adressat und Empfangszeitpunkt in Staaten, die nicht der EU angehören, auszuwerten und zu speichern.

Wir sind rechtlich nicht in der Lage, Messenger-Dienste, insbesondere mit Sitz außerhalb der EU, zu einer etwa gesetzlich vorgeschriebenen Geheimhaltung oder Einhaltung der DSGVO zu verpflichten. Daher übernehmen wir insgesamt keine Haftung für die Sicherheit der übertragenen Daten. Einige Dienste sind allerdings unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bieten hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Weitere Informationen enthalten die Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Messengers. Hier bitten wir Sie, sich selbst beim jeweiligen Dienst zu informieren.

Die Initiative zur Kommunikation über Messenger-Dienste, also der Erstkontakt, geht immer von Ihnen aus. Mit der Kontaktaufnahme willigen Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten (z. B. Name und Vorname, Telefonnummer, Messenger-ID, Profilbild, Nachrichten etc.) zur direkten Kommunikation mit Ihnen und der dafür erforderlichen Datenverarbeitung unter Nutzung des jeweils ausgewählten Messengers verwenden. Die Kommunikation geschieht ausschließlich über passwortgeschützte Mobilfunkgeräte, die allein für die Messenger-Kommunikation verwendet werden und bei denen der etwaige Zugriff eines Messenger-Dienstes auf die Kontakte in den Einstellungen soweit wie möglich unterbunden wird. Die Mobilfunkgeräte werden allein von pharmazeutischem Personal bedient, nur diese verfügen über die Passwörter. Alle personenbezogenen Daten werden von Ihnen selbst erstellt und übermittelt. Sobald der Vorgang beendet ist, Sie also das vorbestellte Medikament abgeholt oder nach 2 Wochen nicht abgeholt haben, werden der Vorgang selbst und Ihre Kontaktdaten gelöscht. Ihre Absendernummer wird von uns weder gespeichert noch für Werbezwecke genutzt. Zudem können Sie ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit frei widerrufen, und zwar durch die Eingabe „STOP" in den jeweiligen Messenger.

Im Übrigen verweisen wir auf unsere vollständige Datenschutzerklärung, die Sie hier finden.